Für ein Klima der Menschenfreundlichkeit

  • 2018
  • A-2018-0621-000
Download
Wir fordern einen Perspektivwechsel! Die bayerische Jugendarbeit beschäftigt sich nicht... mehr

Wir fordern einen Perspektivwechsel!

Die bayerische Jugendarbeit beschäftigt sich nicht erst seit dem Jahr 2014 intensiv mit dem Thema Flucht und setzt sich für die gesellschaftliche Teilhabe von jungen Geflüchteten ein. Junge Geflüchtete sind ganz selbstverständlich Akteure in der bayerischen Jugendarbeit. Die von uns erlebte Realität steht im starken Widerspruch zum öffentlichen und politischen Diskurs über Flucht und Asyl. Deshalb fordern wir von Politik und Gesellschaft einen Perspektivwechsel.
Eine vielfältige Gesellschaft ist Realität und muss als solche anerkannt werden. Deutschland und damit auch Bayern ist und war schon längst ein Einwanderungsland, in dem es gilt, die Migrationsgesellschaft für alle gerecht zu gestalten.

Dieses Positionspapier wurde von der 152. Vollversammlung am 16. bis 18. März 2018 in Babenhausen verabschiedet.

Themen: Bildung, Integration, Internationales, Jugendpolitik und Jugendarbeit, Partizipation und Demokratie
Materialtyp: Broschüre
Format: Download – elektronisch, Print – gedruckt
Aufsichtspflicht Aufsichtspflicht
Preis: ab 3,80 € *
juna # 2.16 – Werte juna # 2.16 – Werte
Preis: ab 3,00 € *