Jugendpolitik ohne Tabu - Kartenspiel

Jugendpolitik ohne Tabu - Kartenspiel

  • 2018
  • A-2018-0632-000
Zweitstimme? Direktmandat? Bundestagspräsident_in? Bei diesem Kartenspiel kommen alle... mehr

Zweitstimme? Direktmandat? Bundestagspräsident_in? Bei diesem Kartenspiel kommen alle spielerisch auf ihre Kosten, die sich mit der Demokratie in der Bundesrepublik Deutschland auseinandersetzen möchten. Mit den Begriffskarten kann man spannende Jugendarbeit gestalten oder viele andere Spielideen rund ums Thema "Wählen gehen" verwirklichen. In „Jugendpolitik ohne Tabu“ geht es darum, Begriffe zu erraten ohne die Tabu-Wörter, die auf den Spielkarten festgelegt sind, zu nennen. Gespielt wird mit mindestens 4 Personen, die Zahl der Spieler_innen ist nach oben hin offen ist.

Themen: Bildung, Jugendpolitik und Jugendarbeit, Partizipation und Demokratie
Materialtyp: Karten
Format: Material